phone-icon
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
image1

Beratung an unserer Schule

Eltern, Schülerinnen und Schüler stehen nicht alleine da, wenn in der Schule Probleme auftauchen. Neben der Schulsozialarbeit gibt es auch die Möglichkeit, die Beratungssprechstunde in Anspruch zu nehmen. In Abgrenzung zum Vertrauenslehrer, der vor allem für schulische Belange und Aktivitäten zuständig ist und von der Schülerschaft gewählt wird, hat ein Beratungslehrer eine pädagogisch-psychologische Zusatzqualifikation erworben und unterliegt wie ein Arzt oder Therapeut der Schweigepflicht. Die Beratung versteht sich als Hilfe zur Selbsthilfe, ist selbstverständlich freiwillig und erfolgt immer vertraulich.
Einen Rat zu suchen, bedeutet nicht, „Rezepte“ zu bekommen, sondern in einen Dialog zu treten. Die Entscheidung zum Handeln wird dem Ratsuchenden nicht abgenommen.

Jeder ist herzlich willkommen – nach Anmeldung: entweder über E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder direkt bei der Beratungslehrerin 

Karin Ritz.